Sonderförderung 2021 Hero

hero image

Sonderförderung Projekte

Sonderförderung im Bereich Naturschutz- und Umweltpädagogik

Mit der Sonderförderung unterstützt die Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg zusätzlich Projekte zum Thema Naturschutz- und Umweltpädagogik mit dem besonderen Ziel der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Antragsberechtigt sind gemeinnützige nicht-staatliche Umwelt- und Naturschutzzentren und vergleichbare Einrichtungen mit Sitz in Baden-Württemberg, deren Tätigkeitsschwerpunkt auf dem Gebiet Naturschutz- und Umweltpädagogik liegt.

Im Rahmen der Sonderförderung können vielfältige Aktivitäten gefördert werden, beispielsweise die Durchführung praktischer Maßnahmen in Verbindung mit Umweltbildung, Umweltpädagogik und Bildung für nachhaltige Entwicklung, die Durchführung von Bildungs- und Informationsveranstaltungen oder projektbezogene Investitionen, etwa für die Anschaffung von Geräten, bauliche Maßnahmen, Grunderwerb im Zusammenhang mit einer Maßnahmenumsetzung.

Projektübersicht:

Die Lücke zwischen Theorie und Praxis - Umsetzung von erlerntem Umwelt- und Naturschutz in unserem Alltag

iBat App - Einheimische Fledermäuse schützen

Das geheime Leben der Tiere bei Nacht

Aufbau eines Videokanals mit Forschervideos zum Thema BNE und Naturschutz

NABU-Naturschutzzentrum Federsee: Moorschutz am Federsee im Zeichen des Klimawandels

Aufbau Umweltbildungs- und BNE-Arbeit in der Naturschutzstation Taubergießen

Ökostation Freiburg: Naturfüchsle - Kids entdecken Stadtnatur

Sonnen- und Wetterschutz für die Umweltbildung

NABU-Bodenseezentrum: Gestaltung des neuen Führungsstartpunkts „Vogelhäusle“

 

 

Bildnachweis im Hero:
Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg, Dr. Kathrin Marquart: Nisthilfen für Ohrwürmer (Dermaptera)


Zurück zur Übersicht „Förderprojekte"