Symposium Nummer 9

hero image

Symposium Nummer 9

Unsere Projekte

9. Symposium am 22. Juni 2015

Symposium Nummer 9

In mehrjährigem Turnus veranstaltet die Stiftung Naturschutzfonds Symposien, in denen aktuelle Themen des Naturschutzes aufgegriffen sowie Ergebnisse aus geförderten Vorhaben der Stiftung vorgestellt werden. Die Symposien bieten Raum für eine fachliche Auseinandersetzung und dienen als Ideenschmiede sowie dem Erfahrungsaustausch der Stiftungspartner.
 

Tagungsbeiträge

Biologische Vielfalt – Ein Schatz

Artenhilfsprogramm Pfingstnelke
Prof. Dr. Marcus A. Koch, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Modellprojekt Krebssperren zum Schutz von Dohlenkrebs- und Steinkrebsbeständen
Dr. Christoph Chucholl, Fischereiforschungsstelle Baden-Württemberg Peter Rudolph, Büro LimnoFisch – Büro für Gewässerbiologie und Umweltplanung

LIFE rund ums Heckengäu – Maßnahmen zum Schutz von Gelbbauchunke, Bechsteinfledermaus & Großes Mausohr
Monika Baumhof-Pregitzer, Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg

Natur – Im Herzen der Stadt

NaturStadtSchule
Philipp Gottwald, Stiftung WaldHaus Freiburg

Karlsruher Naturkompass
Dr. Volker Hahn, Agenda 21 Karlsruhe e. V.

Mehr Natur im Siedlungsgrün
Carolin de Mattia & Martin Klatt, NABU Landesverband Baden-Württemberg

Symposium Nummer 9 II

Partnerschaften – Natur verbindet

Eine Natur - zwei Sprachen - ein Netzwerk
Antje Kirsch, Ökologiestation Lahr

Netzwerk "Ziegen in der Landschaftspflege"
Dr. Pera Herold, Ziegenzuchtverband Baden-Württemberg e. V.

Biotopverbund Bodensee: Storch und Stier
Andreas Pflug, Landratsamt Bodenseekreis

Business Speed Dating

Umbau eines bestehenden Gebäudes zu einem Krabbeltierhaus
Ilona Schrimpf, Trägerverein Umweltbildungszentrum Listhof e.V.

Naturschutz-Jugendlager
Ingo Seiter, Bund Naturschutz Alb-Neckar

Die Besseresser
Katrin Bege, NAJU Baden-Württemberg
mehr zu "Die Besseresser"

Erlebnisraum Auen-Wildnis
Harald Klumpp, Regierungspräsidium Freiburg

Förderung des Streuobstbaus durch Sortenpatenschaften
Dr. Ulrich Mayr, Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee

Sanierung von Trockenmauern
Margit Birkicht, Gemeinde Obersulm

Energiebündel und Flowerpower - Modellprojekt zur Biomassenutzung  der Landschaft um Mössingen unter ökologischen und ökonomischen Aspekten
Sabine Mall-Eder, MuT Mitverantwortung und Teilnahme e.V., Netzwerk Streuobst Mössingen
mehr zu "Energiebündel und Flowerpower"

 

Einladungsflyer (PDF)

Broschüre zum 9. Symposium der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg

 


Zurück zur Übersicht "Unsere Projekte"

List Symposium

Downloads Symposium