Hero Aktuelle Meldungen

hero image

Asset Publisher

NaturRefugien schaffen – Vielfalt fördern

Am Donnerstag, 11. Juli 2019, wurde im WaldHaus Freiburg die erfolgreiche Umsetzung des Projektes „NaturRefugien schaffen – Vielfalt fördern“ gefeiert. Seit dem Beginn des Projektes im Frühjahr 2017 haben sich über 250 Schüler*innen beteiligt und in einwöchigen Projektphasen zahlreiche Maßnahmen zum Erhalt der Natur und der Artenvielfalt umgesetzt. So wurden unter anderem ein Bachlauf aufgewertet, Hecken gepflanzt, Insektenhotels erstellt und aufgebaut sowie eine Streuobstwiese gepflegt. Vor Ort steht ein Bauwagen mit Werkzeugen, Arbeitskleidung und Kochausrüstung einsatzbereit. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind mit Eifer dabei und lernen viel über die Zusammenhänge in der Natur. Jede und Jeder kann sich dem Alter und Können entsprechend einbringen.

             
Bilder: © F. Zimmermann

Die Projektträgerin, die Stiftung WaldHaus Freiburg, hat im Rahmen des Projektes mit Schulen in Freiburg, die Vorbereitungsklassen für Flüchtlinge und Migrant*innen anbieten, erfolgreiche Kooperationen aufgebaut. Über weitere Kooperationspartner ist es gelungen, für das Projekt interessante Projektstandorte zu gewinnen. Die Projektdokumentation  regt zum Nachmachen an!

Das Projekt „NaturRefugien schaffen – Vielfalt fördern“ wird von der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg im Zeitraum 2017 bis 2019 mit rund 96.000 Euro aus Erträgen der Privatlotterie Glücksspirale gefördert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

alt-tag

Seperator Bannerbleed | Test

Über 40 Jahre Stiftung Naturschutzfonds

Baden-Württemberg

Mehr lesen