Hero Eschengrundmoos

hero image

Projekt Header Eschengrundmoos

Förderprojekt

Moorsanierung im Naturschutzgebiet Eschengrundmoos in Hinterzarten

Webcontent Eschengrundmoos I

Das Naturschutzgebiet Eschengrundmoos ist ein Schwarzwaldhochmoor von außerordentlicher Vielfalt, Eigenart und Schönheit. Es bietet Lebensraum für eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten, deren Bestand jedoch aufgrund der Ende der dreißiger Jahre erfolgten Entwässerung des Moores gefährdet ist. Eine der vielen Besonderheiten des Eschengrundmooses ist zum Beispiel das kleinflächige Vor-kommen des langblättrigen Sonnentaus (Drosera anglica).

Ziel des Projekts ist es, den Torfkörper mit moortypischer Vegetation dauerhaft zu erhalten, den Wasserhaushalt zu verbessern und die natürlichen Prozesse wie Wasserspeicherung und Selbstregulation zu unterstützen. In einem ersten Schritt wurde eine umfassende Gebietsanalyse zur Ermittlung geeigneter Maßnahmen sowie als Basis für ein langfristiges Monitoring erstellt. Daraus resultierend wurden/werden folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • Maßnahmen zur Wiedervernässung (Bau von Sperren und Verfüllung von Gräben)
  • Umfangreiche Pflegemaßnahmen zur Erhaltung des Moor-Kiefern Bestandes, der Torfmoose und der Rosmarinheide (u. a. durch Fichtenentnahme)

Bilderreihe Eschengrundmoos

Webcontent Eschengrundmoos II

Ergänzend zu den Mitteln der Stiftung Naturschutzfonds (ca. 50.000 Euro) stellt das Umweltministerium weitere rund 30.000 Euro für den Erhalt des Moores im Naturschutzgebiet Eschengrundmoos zur Verfügung. Die Gelder stammen aus dem Sonderprogramm des Landes zur Stärkung der biologischen Vielfalt und werden für den Bau weiterer Grabensperren und Grabenverfüllungen eingesetzt. Eine vollständige ökologische Sanierung des Eschengrundmooses wird somit gewährleistet. Das Gesamtprojekt leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

 


Zurück zur Übersicht "Förderprojekte: Artenschutz - Biologische Vielfalt"

List Eschengrundmoos