Hero Aktuelle Meldungen

hero image

Asset Publisher

Umweltstaatssekretär Baumann trifft Teilnehmer*innen des Naturschutz-Jugendzeltlagers des Bund Naturschutz Alb-Neckar e.V.

08.08.2022

Im 47. Naturschutz-Jugendzeltlager des Bund Naturschutz Alb-Neckar (BNAN e.V.) in Bergelen (Rems-Murr-Kreis) setzen sich 28 Jugendliche in diesem Sommer aktiv für die Natur ein. Sie befreien die steilen Flächen am Eichberg von Gestrüpp und Heckenpflanzen, um sie für die Beweidung durch Schafe vorzubereiten. Auf den alten Weinbergflächen werden außerdem Streuobstbäume geschnitten und noch vorhandene Trockenmauern freigestellt, um den Lebensraum für Reptilien und wärmeliebende Insekten zu stärken. Für Abwechslung zu den Arbeitseinsätzen sorgt ein vielseitiges Freizeitprogramm und ein buntes Zeltlagerleben.

 

Gemeinsam mit Regierungspräsidentin Bay vom Regierungspräsidium Stuttgart, dem Bergelener Bürgermeister Niederberger und Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung honorierte Umweltstaatssekretär Dr. Baumann bei seinem Besuch am 8. August die schweißtreibende Arbeit der jungen Naturschützer*innen und lobte ihren persönlichen Einsatz zum Schutz der bedrohten Tier- und Pflanzenwelt. Das auch von der Stiftung Naturschutzfonds geförderte Projekt trage dazu bei, dass junge Erwachsene auf vorbildliche Weise Verantwortung für den Erhalt der der Natur übernehmen.

Das 48. Naturschutz-Jugendzeltlager wird voraussichtlich in Oberschwaben stattfinden, mehr Informationen dazu unter:
https://www.bnan-naturschutz.de/der-verein/veranstaltungsprogramm

Bildernachweis: Stephanie Rebsch, Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg

Seperator Bannerbleed | Test

Über 40 Jahre Stiftung Naturschutzfonds

Baden-Württemberg

Mehr lesen