Hero Aktuelle Meldungen

hero image

Asset Publisher

Umweltstaatssekretär Baumann besucht Forschungsprojekt zum Moorschutz in Hinterzarten

03.08.2022

Die anhaltenden Trockenphasen der letzten Jahre beeinträchtigen Feuchtlebensräume wie Moore in immer stärkerem Ausmaß. Die Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg führt seit dem Frühjahr 2022 das zweijährige Forschungsvorhaben „Klimawandel und Trockenstress bei Torfmoosen im Südschwarzwald“ durch, bei dem in Mooren des Südschwarzwaldes anhand von detaillierten Untersuchungen die Ursachen und das Ausmaß der Schädigungen von Torfmoosen erhoben werden. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Probeflächen im Hinterzartener Moor. Die Ergebnisse der Untersuchungen münden in Handlungsempfehlungen für den Moorschutz.

 

 

Umweltstaatssekretär Dr. Baumann misst den Grundwasserflurabstand an einer der Messstellen im Hinterzartener Moor.
Bild: ©Stiftung Naturschutzfonds, Stephanie Rebsch

 

In den Mooren im Schwarzwald ist nach den anhaltenden Trockenphasen seit dem Jahr 2015 auf stark besonnten Flächen eine Bleichung und auch das Absterben von Torfmoosen infolge von Trockenstress zu beobachten. Im Rahmen des Forschungsvorhabens erfasst Dr. von Sengbusch auf den Probeflächen auch den Chlorophyllgehalt.
Bild: ©Stiftung Naturschutzfonds, Stephanie Rebsch

Bei seinem Besuch im Hinterzartener Moor am 2. August 2022 hob der Staatssekretär die besondere Verantwortung des Landes für den Erhalt des Lebensraumes Moores hervor und erläuterte die wichtigen und vielfältige Funktionen der Moore, sei es als Lebensraum für Tiere und Pflanzen, als Kohlenstoffsenke oder auch als Wasserspeicher. Das Projekt der Stiftung Naturschutzfonds trage dazu bei, grundlegende Erkenntnisse für ein angepasstes Management von Mooren des Südschwarzwaldes zu gewinnen.


Pressemitteilung

 

Hinweis zum Teaserbild:
Dr. von Sengbusch erläutert Umweltstaatssekretär Dr. Baumann und Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung anschaulich die Untersuchungsschritte des zweijährigen Forschungsvorhabens, das im Auftrag der Stiftung Naturschutzfonds durchgeführt wird.
Bild:  ©Stiftung Naturschutzfonds, Stephanie Rebsch

Seperator Bannerbleed | Test

Über 40 Jahre Stiftung Naturschutzfonds

Baden-Württemberg

Mehr lesen