Hero Aktuelle Meldungen

hero image

Asset Publisher

Natura 2000-Vogelschutzgebiet "Hohenloher Ebene östlich von Wallhausen" - Viele Vögel sind schon da ♪♫

Das Pilotprojekt zum Schutz von Feldvögeln in der Gemeinde Wallhausen, Landkreis Schwäbisch Hall, zeigt in vorbildhafter Weise, was entstehen kann, wenn Naturschutz und Landwirtschaft an einem Strang ziehen. Davon konnten sich Umweltminister Franz Untersteller und Regierungspräsident Wolfgang Reimer bei einer Informationsveranstaltung am 29.05.2019 vor Ort ein Bild machen.

Durch die Wiedervernässung eines landeseigenen Grundstücks und die Ansaat von lichten Blühflächen auf sonst intensivgenutzten landwirtschaftlichen Flächen wurden Brut-, Rast- und Nahrungshabitate für Bodenbrüter geschaffen – und das mit Erfolg. Mit Hilfe von drei Wildtierkameras konnten ca. 40 verschiedene Vogelarten nachgewiesen werden, wenn auch der erwünschte Bruterfolg des Kiebitzes bisher noch ausblieb.

     
Bilder: © Benjamin Waldmann

Unter der Federführung des Referats Naturschutz und Landschaftspflege des Regierungspräsidiums Stuttgart sowie mit optimiertem Einsatz vorhandener Förderinstrumente des Naturschutzes (Landschaftspflegerichtlinie, Stiftung Naturschutzfonds) und der Landwirtschaft (Greening, FAKT) werden bereits seit dem Jahr 2012 Maßnahmen umgesetzt. Ab 2018 stehen auch Mittel aus dem Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt des Landes Baden-Württemberg zur Verfügung.

Die große Anzahl unterschiedlicher Akteure unter einen Hut zu bringen, ist die anspruchsvolle Aufgabe des Landschaftserhaltungsverbands Schwäbisch Hall.


Pressemitteilung (PDF)
Zum Filmprojekt (YouTube)

 

 

 

 

 

 

 

alt-tag

Seperator Bannerbleed | Test

Über 40 Jahre Stiftung Naturschutzfonds

Baden-Württemberg

Mehr lesen